Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

MyWellness GmbH
Wittekindstraße 105
44139 Dortmund

Handelsregister: HRB 25153
Registergericht: Amtsgericht Dortmund

Vertreten durch den Geschäftsführer:
Herr Thomas Kanitz

Kontakt

Umsatzsteuer

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE815417312

Weitere Angaben

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Inhaltlich Verantwortlich nach § 55 Abs. 2 RStV
Thomas Kanitz

MyWellness und MyWellness-Suite sind deutschlandweit eingetragene Wortmarken beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) in München (Registernummer: 302012053830 und 302015064413).
Jede Kopie der Marke wird strengstens verfolgt!

Design und Umsetzung: MyWellness GmbH

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.

Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Deinen personenbezogenen Daten passiert, wenn Du unsere Website besuchst. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Du persönlich identifiziert werden kannst.

Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnimmst Du unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten kannst Du dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Deine Daten?

Deine Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Du uns diese mitteilst. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Du in ein Kontaktformular eingibst.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Du unsere Website betrittst.

Wofür nutzen wir Deine Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Deines Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte hast Du bezüglich Deiner Daten?

Du hast jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Deiner gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Du hast außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz kannst Du Dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Dir ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem hast Du das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnimmst Du der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Dein Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Deines Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Dir zurückverfolgt werden. Du kannst dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern.

Detaillierte Informationen dazu findet Du in der folgenden Datenschutzerklärung. Du kannst dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Dich in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Deiner persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Du diese Website benutzt, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Du persönlich identifiziert werden kannst.

Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

MyWellness GmbH
Wittekindstraße 105
44139 Dortmund

Telefon: 0231 – 226 12-0
E-Mail: info@mywellness.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Deiner Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Deiner ausdrücklichen Einwilligung möglich. Du kannst eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, hast Du jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnimmst Du dieser Datenschutzerklärung. Wenn Du Widerspruch einlegst, werden wir Deine betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Deine personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hast Du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Du widersprichst, werden Deine personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Deines gewöhnlichen Aufenthalts, Deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Deiner Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Du die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangst, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Du an uns als Seitenbetreiber sendst, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst Du daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Deiner Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Du hast im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Deine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten kannst Du Dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu kannst Du Dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Du die Richtigkeit Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreitest, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung hast Du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, kannst Du statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Deine personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Du sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigst, hast Du das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Du einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegst, muss eine Abwägung zwischen Deinen und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, hast Du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Du die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten eingeschränkst, dürfen diese Daten – von Deiner Speicherung abgesehen – nur mit Deiner Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die Dein Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Deinem Endgerät gespeichert bis Du diese löschst. Diese Cookies ermöglichen es uns, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlaubst, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Deinen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Deines Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Kontaktformular

Wenn Du uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lässt, werden Deine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Deinen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Deine Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Deinen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Du uns zur Löschung aufforderst, Deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Deiner Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Du uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktierst, wird Deine Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Deines Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Deine Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Deine Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Dir an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Du uns zur Löschung aufforderst, Deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Deines Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Kommentarfunktion auf dieser Website

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deiner E-Mail-Adresse und, wenn Du nicht anonym postest, der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherdauer der Kommentare

Die Kommentare und die damit verbundenen Daten (z.B. IP-Adresse) werden gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z.B. beleidigende Kommentare).

Rechtsgrundlage

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

4. Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Du den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchtest, benötigen wir von Dir eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst Du jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Deiner Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

5. Plugins und Tools

Vimeo

Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Du eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchst, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Du besucht hast. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Du nicht bei Vimeo eingeloggt bist oder keinen Account bei Vimeo besitzt. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Du in Deinem Vimeo-Account eingeloggt bist, ermöglichst Du Vimeo, Dein Surfverhalten direkt Deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies kannst Du verhindern, indem Du Dich aus Deinem Vimeo-Account ausloggst.

Die Nutzung von Vimeo erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Dein Browser die benötigten Web Fonts in Deinen Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Dir verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Deine IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Dein Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Deinem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts findest Du unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Deine IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Analytics

Soweit Du Deine Einwilligung erklärt hast, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC („Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Dieser Datenschutzhinweis wird zur Verfügung gestellt von www.intersoft-consulting.de.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglicht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir weisen Dich darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest Du unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Zwecke der Verarbeitung
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Empfänger / Kategorien von Empfängern
Der Empfänger der erhobenen Daten ist Google.

Übermittlung in Drittstaaten
Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat kannst Du hier abrufen.

Dauer der Datenspeicherung
Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Betroffenenrechte
Du kannst Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Du die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhinderst; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das Browser-Add-on herunterlädst und installierst. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Deiner Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, musst Du das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Du hier klickst, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

Google AdSense

Diese Website verwendet Google AdSense. Dies ist ein Dienst der Google Inc. zur Einbindung von Werbeanzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Dir verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Deine IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.

Weitere Informationen enthält die Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Facebook-Pixel

Der Webseiten Betreibene setzt auf seinen Websites sogenannte Facebook-Pixel ein. Dabei handelt es sich um die Funktion eines Webanalysedienstes der Facebook Inc. (in Europa vertreten durch Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Im Folgenden: „Facebook“).

Facebook-Pixel verwendet Cookies in Form nicht sichtbarer Grafikdateien, die in Deinem Browser gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Websites durch Dich ermöglicht. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Deine Benutzung der Websites werden in der Regel an einen Server von Facebook in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die folgenden Daten werden an Facebook übermittelt

Informationen aus http-Headerfeldern:

  • Alles was in HTTP-Headern vorhanden ist. Ein HTTP-Header ist ein Standardwebprotokoll, das standardmäßig zwischen jedweder Browseranfrage und jedwedem Server im Internet gesendet wird. HTTP-Header enthalten IP-Adressen, Informationen zum Webbrowser, Seitenstandort, Dokument, Referrer und Nutzeragenten.
  • Pixel-spezifische Daten:

Dies sind u. a. die Pixel-ID und das Facebook-Cookie.

  • Optional: Werte zu Daten-Events:

Hier können neun Standardereignisse definiert werden (wie z.B. der Aufruf einer bestimmten Unterseite), die hier beschrieben sind: https://developers.facebook.com/docs/facebook-pixel/

 

Der Werbetreibende hat keinen Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge von Facebook. Facebook nutzt die Daten für Zwecke der Werbung, Marktforschung und zur Optimierung von Angeboten. Diesbezüglich geltenden die Datenschutzbedingungen von Facebook. Wir weisen darauf hin, dass der Einsatz eines solchen Tracking-Verfahrens die Identifizierung von Nutzern über zahlreiche Websites ermöglicht. Weitere Informationen entnimmst Du bitte der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen von Facebook.

Durch die Nutzung der Facebook-Pixel kann Deine nach dem Besuch unserer Websites interessenbezogene Werbeanzeigen in dem sozialen Netzwerk Facebook angezeigt werden. Dies dient dem Interesse des Werbetreibenden, die Werbemaßnahmen für Dich zu optimieren.

Facebook ist in den USA und damit nach Art. 44 DSGVO in einem sog. “Drittland” ansässig. Facebook ist unter dem Datenschutzübereinkommen „EU-US Privacy Shield“ zertifiziert, womit die Einhaltung eines europäischen Datenschutzniveaus als gewährleistet gilt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Übermittlung Deiner Daten ist das Vorliegen einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO (siehe III. 2.).

Solltest Du eine Einwilligung zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website und/oder einer Teilnahme an den genannten Aktionen und Gewinnspielen erteilt haben, kannst Du diese jederzeit durch eine Nachricht an die unter I. und II. dargestellten Kontaktdaten widerrufen oder Du nutzt folgende Dienste zum Opt-Out: http://www.aboutads.info/choices und http://www.youronlinechoices.eu/

Pinterest Pixel

Diese Webseite verwendet das Pinterest-Tag von Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland. Das Pinterest-Tag ist ein Stück JavaScript-Code, das auf unserer Webseite platziert ist, um Conversion-Erkenntnisse zu sammeln und Zielgruppen aufzubauen, die auf Aktionen basieren, die sie auf unserer Webseite durchführen. Dabei können Daten an Pinterest in den USA übertragen werden. Pinterest ist unter dem Datenschutzübereinkommen „EU-US Privacy Shield“ zertifiziert, womit die Einhaltung eines europäischen Datenschutzniveaus als gewährleistet gilt.

Das Pinterest-Tag erfasst Aktionen, die Nutzer auf unserer Webseite durchführen, nachdem sie unsere Promoted Pins angesehen haben. So erfahren wir, welche Anzeigen mehr Conversions erzielen und wie die Nutzer mit unserer Webseite interagieren.

Wenn Du mit der Nutzung des Pinterest-Tags nicht einverstanden bist, kann das Tracking auf der AdChoices-Webseite http://optout.aboutads.info/ deaktiviert werden. Näheres zum Datenschutz bei Pinterest findest Du hier: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Buchung von Wellnessaufenthalten, den Verkauf von Gutscheinen und sonstigen Verkaufsartikeln in den Filialen der MyWellness GmbH (im folgenden MYW genannt).

Präambel

Falls Du einen Termin nicht einhalten kannst, dann gebe uns bitte rechtzeitig Gelegenheit, den Termin einem anderen Gast zur Verfügung zu stellen. In Deiner Buchungsbestätigung findest Du auf der Seite 2 einen Link, über den Du einfach Deinen Wellnessaufenthalt stornieren kannst.

Bitte beachte, dass nur Termine, welche früher als 48 Stunden vor Beginn des ursprünglich gebuchten Wellnessaufenthalts storniert werden, den vollen Buchungsbetrag als Ticketcode gutgeschrieben bekommen.
Stornierungsanfragen per Mail, Telefon, Chat oder Social-Media werden nicht akzeptiert.

1. Geltung

Die MYW verkauft in eigenem Namen für die von ihr betriebenen Filialen Eintrittskarten, Gutscheine und sogenannte Merchandiseartikel an Einzelkunden, Gruppen und Firmenkunden (im Folgenden Kunden genannt). Der Verkauf erfolgt an den Kassen der Filialen der MYW, durch schriftliche bzw. telefonische Bestellung des Kunden oder durch Bestellung des Kunden über die Internet-Plattform der MYW.

Für Rechtsgeschäfte zwischen dem Kunden und der MYW gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB genannt) in ihrer jeweils aktuellen Fassung. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht anerkannt.

2. Vertragsabschluss / Volljährigkeit

Der Vertrag zwischen dem Kunden und der MYW kommt durch den Barverkauf an den Kassen der Filialen der MYW zustande. Für Fernabsatzverträge im Sinne des § 312c BGB gilt: Der Vertrag kommt nicht bereits durch die Bestellung des Kunden zustande, sondern erst durch die ausdrückliche Bestätigung seitens der MYW. Für die Internet-Plattform der MYW gilt:

Die Darstellung der Produkte im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung durch den Kunden dar. Irrtümer bleiben vorbehalten.

Alle Angebote im Onlineshop sind freibleibend. Etwaige Aussagen zur Verfügbarkeit sind unverbindlich. Mit Aktualisierung des jeweiligen Onlineshops verlieren alle vorherigen Angebote ihre Gültigkeit.

Ein Vertrag kommt wie folgt zustande:

Ein Kunde geht auf die Website www.mywellness.de und wählt dort unter „BUCHEN“ zunächst den Wunschtermin (Datum, Uhrzeit, geplante Aufenthaltsdauer), die beabsichtigte Anzahl der Gäste und ggfs. die gewünschte Saunavariante aus.

Im folgenden zweiten Schritt wählt der Kunde einen verfügbaren Buchungsslot aus.

Im dritten Schritt gibt der Kunde seine Kontaktdaten an und klickt nach Auswahl seiner Zahlart den Button „WEITER“.

Mit dem Anklicken des Buttons „KOSTENPFLICHTIG BUCHEN“ gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zur Bestellung der im „Warenkorb“ befindlichen Produkte ab (Angebot).

Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern, einsehen und/oder löschen. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Klicken eines entsprechenden Buttons diese AGB sowie die Widerrufsbelehrung akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat. Für eine Angebotsabgabe ist somit immer die Bestätigung über die Kenntnisnahme und Akzeptanz der AGB Voraussetzung.

Nachdem der Kunde seine Bestellung abgeschickt hat, wird dieser ggfs. an unseren Zahlungsdienstleister weitergeleitet und erhält von MYW umgehend eine automatisch generierte E-Mail, in der seine Buchung nochmals zusammenfassend aufgeführt ist („Buchungsbestätigung“). Diese Buchungsbestätigung bestätigt den Empfang der Buchung. Der Vertrag kommt mit dieser Buchungsbestätigung zustande.

Die vorstehenden Absätze gelten nicht bei der Wahl einer Zahlungsart, bei der die Zahlung schon vor dem Erhalt der Buchungsbestätigung erfolgt. Wenn eine solche Zahlungsart von dem Kunden gewählt wird, kommt der Vertrag mit der Zahlung durch den Kunden zustande.

Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

Mit der Buchung eines Wellnessaufenthaltes bestätigt der Kunde, das 18. Lebensjahr vollendet zu haben.

Um die Räumlichkeiten der MYW nutzen zu können, ist der Erwerb einer Wellnesscard notwendig. Dafür erhebt MYW eine Gebühr in Höhe von 3,00 €. Auf die Verpflichtung zum Erwerb der Wellnesscard und die Gebühr wird der Kunde in dem Buchungsvorgang hingewiesen. Bei einem Verlust der Wellnesscard ist diese neu zu erwerben, die zuvor erworbene Wellnesscard wird gesperrt.

3. Vertragspartner

Im Falle eines wirksamen Vertragsschlusses ist die MYW grundsätzlich Vertragspartner des Kunden. Eine Ausnahme gilt bei der Bestellung von externen Zusatzdienstleistungen (wie z.B. Massagen eines Physiotherapeuten). Darauf, wer in diesen Fällen Vertragspartner des Kunden ist, wird der Kunde im Bestellvorgang jeweils hingewiesen. Bei Fragen und Unstimmigkeiten jeder Art kann sich der Kunde an die MYW von Montag bis Sonntag in der Zeit von 10 bis 24 Uhr unter den nachfolgenden Kontaktdaten wenden:

4. Widerrufsrecht

Gemäß § 312 g Absatz 2 Nr. 9 BGB besteht kein Widerrufs- und Rückgaberecht bei Verträgen über die Beherbergung zu anderen Zwecken als Wohnzwecken oder über die Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen der Freizeitgestaltung, wenn sich der Unternehmer bei Vertragsschluss verpflichtet, die Dienstleistungen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraumes zu erbringen.

Bei der Bestellung von Tickets für (einen) bestimmte(n) Termin(e) besteht daher kein Widerrufs- und Rückgaberecht; gleiches gilt für den Fall, dass mittels eines Gutscheins (ein) bestimmte(r) Termin(e) gebucht wird.

Soweit der Kunde als Verbraucher (§ 13 BGB) einkauft und bei der Bestellung die Voraussetzungen der §§ 312 c, 312 g, 355 BGB vorliegen, steht dem Kunden ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Die MYW weist ausdrücklich auf nachfolgende Widerrufsbelehrung hin:

Widerrufsbelehrung

Der Kunde hat das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tagen ab (bei Verträgen über Dienstleistungen) dem Tag des Vertragsabschlusses bzw. (bei Kaufverträgen) ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren oder (bei getrennter Lieferung mehrerer einheitlich bestellter Waren) die letzte Ware in Besitz genommen hat.

Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde die MYW (MyWellness GmbH, Wittekindstraße 105, 44139 Dortmund, Fax +49 (0) 231 22612859, E-Mail: info@mywellness.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Kunde kann das dafür unten angefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Folgen des Widerrufs

Wenn der Kunde diesen Vertrag widerruft, hat MYW ihm alle Zahlungen, die MYW von dem Kunden erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von MYW angegebene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei der MYW eingegangen ist.

Für die Rückzahlung verwendet MYW dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. MYW kann die Rückzahlung verweigern, bis MYW die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde MYW den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er MYW über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet, an MYW zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.

Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde, zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind sowie zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten (es sei denn, dass der Kunde seine Vertragserklärung zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten telefonisch abgegeben hat).

Besondere Hinweise:

Bei einer Dienstleistung erlischt das Widerrufsrecht des Kunden vorzeitig, wenn der Vertragspartner des Kunden mit der Ausführung der Dienstleistung mit der ausdrücklichen Zustimmung des Kunden vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Kunde diese selbst veranlasst hat. Bei einem Gutschein erlischt das Widerrufsrecht, wenn und soweit der Kunde mit dem Gutschein-Guthaben einen festen Termin in einer der Suiten bucht.

5. Stornofristen / Ticketguthaben

MYW gewährt dem Kunden eine Stornierungsmöglichkeit bei gebuchten Wellnessaufenthalten wie folgt:

Mit dem wirksamen Vertragsschluss erhält der Kunde bei der Buchung eines fixen Wellnessaufenthaltes ein Wellness-Ticket.

Bis zu einem Zeitpunkt bis 48 Stunden vor Beginn des gebuchten Wellnessaufenthaltes ist eine kostenfreie Stornierung für den Kunden möglich. Das dann wieder freigegebene Guthaben des Wellness-Tickets unterliegt der gesetzlichen Verjährung und kann innerhalb dieser Frist zur Buchung eines neuen Termins verwendet werden. Eine Auszahlung erfolgt nicht.

Bei einer Stornierung ab 47 Stunden und 59 Minuten vor dem gebuchten Wellnessaufenthalt erfolgt keine Erstattung. Es wird der volle Betrag von dem Wellness-Ticket abgebucht. Das Ticket ist damit vollständig entwertet.

Mit einem Ticketguthaben ist nur die Buchung eines konkreten Wellnessaufenthaltes möglich. Der Erwerb eines Gutscheins mit einem solchen Guthaben ist ausgeschlossen.

EINE STORNIERUNG KANN AUSSCHLIEßLICH WIE FOLGT DURCHGEFÜHRT WERDEN: Für eine Stornierung nach den vorstehend erläuterten Vorgaben klickt der Kunde auf einen entsprechend markierten Link in der per E-Mail an ihn versandten Buchungsbestätigung. Diese E-Mail sollte daher unbedingt aufbewahrt und nicht gelöscht werden. Eine andere Möglichkeit, die Stornierung durchzuführen, bietet MyWellness nicht an.

6. Terminabsage durch MyWellness

Trotz größtmöglicher Vorsicht, bester Technik und regelmäßiger Wartung und Kontrolle ist es nicht auszuschließen, dass aufgrund technischer Probleme oder bedingt durch eine unrechtmäßige Nutzung eine Wellnesssuite für Reparaturen oder zur Sicherheit der Gäste kurzfristig geschlossen werden muss.

In einem solchen Fall ist MyWellness berechtigt, den Termin zu stornieren. Das für den Termin gezahlte Entgeld wird dem Kunden zurückerstattet (nach seiner Wahl durch ein Guthaben für einen neuen Termin oder durch Auszahlung).

7. Zahlungsfrist, Eigentumsvorbehalt und Verzug

Gutscheine, Eintrittskarten und sonstige Artikel bleiben bis zur vollständigen Zahlung Eigentum der MYW. Sollte eine Zahlung rückbelastet werden, ist der Kunde zur sofortigen Rücksendung der Eintrittskarten oder sonstigen Artikel verpflichtet und trägt sämtliche entstehenden Kosten.

Bis zur vollständigen Zahlung ist die MYW berechtigt, die bestellten Gutscheine, Eintrittskarten und sonstigen Artikel zu sperren.

Verzug und Verzugsschaden richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Kommt der Kunde mit der Zahlung in Verzug, so ist die MYW, wenn sie nach der ersten unentgeltlichen Zahlungsaufforderung erneut zur Zahlung auffordert, berechtigt, dem Kunden die dadurch entstandenen Kosten pauschal mit einem Betrag in Höhe von 5,00 € in Rechnung zu stellen. Dem Kunden ist der Nachweis gestattet, solche Kosten seien der MYW nicht entstanden oder wesentlich niedriger als die Pauschale.

8. Gebühren bei Verlust, Stornierung und Umwandlung von Eintrittsmedien

Erhält der Wellnessgast zum Eintritt und Gebrauch in den Filialen der MYW ein wieder verwertbares Medium, ist die MYW berechtigt, bei Verlust eine Gebühr zu erheben. Die Gebühr orientiert sich an dem Einkaufswert des Mediums zuzüglich eines zugeordneten Kreditlimits und einem Verwaltungskostenbeitrag.

Bei Stornierung von Sicht-, Mehrfach- oder Wertkarten kann die MYW eine Gebühr erheben, die sich in ihrer Höhe an den verursachten Verwaltungskosten orientiert. Dies gilt ebenso für die Stornierung oder Umwandlung von Anwendungen der MYW durch den Kunden.

9. Verfall der gebuchten Zeit, Überziehung der Zeit, Verschmutzung

Erscheint der Kunde nicht spätestens zum Ablauf der Hälfte der gebuchten Wellnesszeit vor Ort, um den Wellnessaufenthalt zu beginnen, ist MYW berechtigt, die restliche Buchungszeit anderweitig zu vergeben. Der bereits geleistete Buchungspreis wird in diesem Fall nicht zurückerstattet, sondern vollständig einbehalten. Dies gilt nicht, wenn der Kunde nachweist, dass MYW keine oder niedrigere Kosten durch die nicht erfolgte Nutzung seitens des Kunden entstanden sind.

Im Falle der Überziehung der gebuchten Zeit durch den Kunden (diese liegt vor, wenn er die gebuchte Suite nicht verlassen hat) gilt Folgendes: Ab einer Überziehung von 15 Minuten ist eine volle, weitere Stunde zu den üblichen Tarifen zu zahlen. Bei einer groben Verschmutzung des Whirlpools oder der Suite ist MYW berechtigt, einen pauschalen Reinigungsbetrag in Höhe von 100,00 € zu berechnen. Dem Kunden ist der Nachweis gestattet, dass MYW kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.

10. Hausordnung

Mit der Buchung von Wellnessaufenthalten und dem Kauf von Gutscheinen bzw. bei der Einlösung von Gutscheinen erkennt der Kunde für die Nutzung der Filialen der MYW die „Hausordnung” der MYW in ihrer jeweils aktuellen Fassung an.

Die jeweils geltende Fassung ist der Internetseite der MYW (www.mywellness.de) zu entnehmen und wird in den Filialen der MYW zur Einsicht ausgehängt.

11. Haftung und Schadensersatz / Gewährleistung

Die Haftung der MYW sowie ihrer Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen für schuldhaft verursachte Schäden ist ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit herbeigeführt wurde. Dies gilt nicht,

  • soweit zwingend gehaftet wird, z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz,
  • bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie
  • bei einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, d.h. solcher Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (sog. Kardinalpflichten).

Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Gleiches gilt bei grob fahrlässigem Verhalten einfacher Erfüllungsgehilfen (nicht leitende Angestellte) außerhalb des Bereichs der wesentlichen Vertragspflichten sowie der Lebens-, Körper- oder Gesundheitsschäden.

Es gilt die gesetzliche Gewährleistung.

12. Datenschutz und Vertragsdaten-
speicherung

Die jeweils gültigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere jene des BDSG, werden von der MYW beachtet. Die MYW ist berechtigt, die Daten des Kunden im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes zu erheben, zu verarbeiten, zu speichern und zu nutzen, sofern die Daten zur Erfüllung des Vertrages erforderlich sind.

Der Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Dazu kann der Kunde sich an folgende Kontakte wenden:

MyWellness GmbH
Wittekindstraße 105
D – 44139 Dortmund
Telefon: +49 (0) 231 | 22612-0
info@mywellness.de
www.mywellness.de

Näheres zum Datenschutz ergibt sich aus der unter www.mywellness.de abrufbaren Datenschutzerklärung.

Die Vertragsdaten zu den einzelnen, durch den Kunden mit MYW abgeschlossenen Verträgen werden bei MYW für 48 Monate gespeichert und können über die vorstehend angegebenen Kontaktdaten während dieser Frist jederzeit angefragt werden.

13. Preislisten

Es gelten die Preislisten der MYW in ihrer jeweils aktuellen Fassung. Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer i.H.v. aktuell 19,00 %.

14. EU-Streitbeilegung / Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter www.ec.europa.eu/consumers/odr finden. Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG): MYW nimmt nicht an außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teil.

15. Anwendbares Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand, salvatorische Klausel

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Kollisionsnormen des internationalen Privatrechtes, insbesondere der Rom-I-Verordnung.

Erfüllungsort ist Dortmund. Ausschließlicher Gerichtsstand ist – wenn der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat – Dortmund.

Soweit einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sind oder werden, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung tritt die für diesen Fall branchenübliche Bestimmung, bei Fehlen einer zulässigen branchenüblichen Bestimmung die entsprechende gesetzliche Bestimmung. Entsprechendes gilt für jede Lücke im Vertrag.

STAND: Juni 2020

Hausordnung von MyWellness

Allgemeines

Die Haus- und Badeordnung dient dem Zweck der Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit der MyWellness-Filiale. Mit Betreten von MyWellness erkennt jeder Gast diese und alle sonstigen zur Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit erlassenen Anordnungen an. Alle Gäste von MyWellness werden gebeten, aufeinander Rücksicht zu nehmen und die Haus- und Badeordnung zu beachten. In allen Räumlichkeiten von MyWellness muss das Verhalten der Körperhygiene und der Sauberkeit entsprechen. Wir müssen Sie bitten, sich vor der Benutzung der Anlage gründlich zu reinigen.

Alle Einrichtungen sind pfleglich zu behandeln. Bei gesundheitlichen Schwierigkeiten raten wir, vor einem Besuch von MyWellness unbedingt Ihren Arzt aufzusuchen. Wünsche, Anregungen und Beschwerden werden von den Mitarbeitern der Geschäftsleitung entgegengenommen. Einige Bereiche von MyWellness werden videoüberwacht.

  1. Diese Hausordnung wird von allen Besuchern von MyWellness mit dem Betreten des Hauses verbindlich anerkannt. Im Zweifelsfall behält sich der Hausherr das Hausrecht vor, Gäste von der Anlage zu verweisen.
  2. Der Zutritt ist unter anderem Personen nicht gestattet, die unter Einfluss berauschender Mittel stehen, die Tiere mit sich führen, die an einer übertragbaren Krankheit leiden oder offene Wunden haben, die das Bad zu gewerblichen oder sonstigen wellnessunüblichen Zwecken nutzen wollen.
  3. Personen, die sich wegen körperlicher oder geistiger Beeinträchtigungen nicht sicher bewegen können oder sich sogar gefährden, ist die Benutzung der Anlage nur zusammen mit einer geeigneten Begleitperson gestattet.
  4. Jeder Gast muss das in Wellness-Bereichen bestehende erhöhte Unfallrisiko beachten, das z.B. durch nass belastete und/oder seifige Bodenflächen entsteht. Deshalb ist besondere Vorsicht geboten. Rutschfeste Badeschuhe sind verpflichtend.
  5. Unsere Wellness-Suiten werden nach jedem Gast gereinigt, desinfiziert und auf Vandalismus geprüft. Schäden durch mutwillige Zerstörung oder Diebstahl werden dem Verursacher mit Hilfe der Buchungsanschrift in Rechnung gestellt.
  6. Die MyWellness-Filiale ist ein Ort der Ruhe und Entspannung. Handys, Smartphones und Tablets etc. sind daher bei Betreten der Filiale aus- oder auf stumm zu schalten. Aus Rücksicht auf die anderen Gäste bitten wir Sie, in der Anlage auf den Gebrauch von Mobiltelefonen o.Ä. zu verzichten.
  7. Jede Wellness-Suite verfügt über ein umfangreiches Entertainmentsystem. Das Mitbringen und Verwenden von Musikwiedergabegeräten, Lautsprechern und Musikinstrumenten o.Ä. ist daher nicht gestattet. Das Lärmen oder Musizieren ist darüber hinaus zu unterbinden.
  8. Geräte, mit denen fotografiert und/oder gefilmt werden kann, dürfen in die Filiale nicht mitgenommen werden.
  9. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen MyWellness nur in Begleitung eines Erwachsenen betreten. Dieser hat die Aufsichtspflicht für die Minderjährigen.
  10. In die Wellness-Suiten dürfen keine Taschen, Rucksäcke o.Ä. mitgenommen werden. Diese schließen Sie bitte in die speziell errichteten Schließfächer an der Rezeption ein. Die Schließfächer stehen dem Badegast nur während der Gültigkeit seiner Zutrittsberechtigung zur Benutzung zur Verfügung. Auf die Benutzung besteht kein Anspruch. Nach Betriebsschluss werden alle noch verschlossenen Schließfächer geöffnet und gegebenenfalls geräumt. Der Inhalt wird durch uns zwei Monate aufbewahrt und danach entsorgt. Bei Fundsachen, die unmittelbar einem Gast zugeordnet werden können, nehmen wir über die in der Buchung angegebene E-Mailadresse Kontakt zu diesem auf. Bei Gegenständen von geringerem Wert (bis 10,00 € – geschätzter Wert) sind wir zur sofortigen Entsorgung berechtigt.
  11. MyWellness übernimmt keine Haftung für in die Filiale mitgebrachte Wertsachen, insbesondere Schmuck, Geld sowie Kleidung. Dies gilt auch für die in den Schließfächern abgelegten Gegenstände.
  12. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist u.a. aus hygienischen Gründen nicht gestattet.
  13. Wir möchten allen Gästen die Möglichkeit bieten, jederzeit in jedem Bereich einen Ort der ungestörten Ruhe zu finden. Deshalb bitten wir Sie, den Austausch von Zärtlichkeiten in der gesamten Anlage auf ein Minimum zu reduzieren und in den Saunen sowie in den Whirlpools ganz zu unterlassen.
  14. Außerhalb der Wellness-Suiten (z.B. wenn das WC aufgesucht wird) muss ein Bademantel oder ein körperumhüllendes Tuch getragen werden.
  15. Falls Getränke oder Speisen bestellt und diese in der Wellness-Suite serviert werden sollen, dann darf die Wellness-Suite nicht abgeschlossen sein und es muss ein Bademantel von jedem Badegast getragen werden.
  1. Jeder Gast muss ein Duschtuch, Saunatuch, Bademantel und Badeschuhe mit sich führen oder diese bei der Rezeption ausleihen.
  2. Das Mitbringen von Saunaaufgüssen bzw. Saunaessenzen, insbesondere das Aufschütten solcher Substanzen oder gar brennbarer ätherischer Öle auf den  Ofen, ist streng verboten. Die eigene Sicherheit und das Leben der anderen Saunagäste sind durch einen Verstoß gegen diese Vorschrift auf das Höchste gefährdet, da sich derartige Substanzen bei falscher Handhabung im Ofen entzünden und zu Saunabränden führen können. Geeignete Saunaaufgüsse  können bei Bedarf an der Rezeption erworben werden.
  3. Die Benutzung der Saunen ist nur mit einem ausreichend großen Saunatuch gestattet. Jede Verunreinigung der Bänke, z. B. durch Schweiß, ist zu vermeiden. Die Handtücher sind beim Verlassen der Saunakabinen mitzunehmen. Jedes Trocknen von Handtüchern oder Kleidung in den Saunakabinen oder auf Heizkörpern anderer Räume ist untersagt.
  4. Entspannungsliegen und Liegestühle sind nur mit einer geeigneten Unterlage (Handtuch oder Bademantel) zu benutzen.
  5. Zerbrechliche Behältnisse aus Glas, Keramik oder Ähnliches sind in der gesamten Anlage nicht gestattet.
  6. Das Waschen von Bekleidung, Färben oder Tönen von Haaren, Rasieren von Haaren sowie Schneiden von Nägeln ist nicht gestattet.
  7. MyWellness dient der Gesundheitsförderung und der Erholung der Wellnessgäste. Daher ist die gesamte Filiale selbstverständlich ein Nichtraucherbereich.
  8. Aufsichten
    Den Anweisungen der Servicekräfte ist in jedem Fall Folge zu leisten. Die Entscheidung über das Hausrecht obliegt MyWellness. Gäste, die gegen die Hausordnung verstoßen, können vorübergehend oder dauerhaft von der Benutzung der Anlage ausgeschlossen werden. Der Ausschluss führt zu keiner Reduzierung oder Befreiung des zu zahlenden Entgeltes.
  9. Die Aufsichten sind berechtigt, jederzeit nach vorheriger Ankündigung (durch deutliches Klopfen oder Rufen) und kurzer Wartezeit (um den Gast die Möglichkeit zu geben, sich zu bedecken), die Suiten zu betreten, um die Einhaltung der Hausordnung zu kontrollieren, deren Einhaltung durchzusetzen oder Gefahren für den Gast abzuwenden.
  10. Schadensersatzpflicht des Kunden
    Bei missbräuchlicher Benutzung, Verunreinigung oder Beschädigung haftet der Gast für den Schaden, es sei denn, er hat den Schaden nicht zu vertreten. Zur Sicherung der Ansprüche verwendet MyWellness die Kontaktdaten der Person, welche die Buchung vorgenommen hat.
  11. Haftung
    Die Benutzung von MyWellness und deren Nebeneinrichtungen durch die Gäste geschieht auf eigene Gefahr, unbeschadet der Verpflichtung des Betreibers, die Filiale und deren Nebeneinrichtungen in einem verkehrssicheren Zustand zu erhalten. Für höhere Gewalt besteht keine Haftung vom Betreiber. Im Übrigen ist die Haftung des Betreibers und seiner Erfüllungsgehilfen für einfache  Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Diese Haftungsbegrenzung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.Für evtl. auftretende Verfärbungen/Bleichungen/Beschadigungen an Bekleidung, Handtüchern, Schmuck oder Uhren (z.B. durch die spezielle Beschaffenheit des Whirlpoolwassers oder evtl. Aufgussrückstande in der Sauna) übernimmt der Betreiber keinerlei Haftung. Für Schäden, bedingt durch körperliche Versehrtheit, übernehmen die Betreiber von MyWellness ebenfalls keine Haftung.Ergänzend gelten die MyWellness AGB, die in den Filialen aushängen.
Stand: September 2017